zur Navigation springen
Flensburger Tageblatt

15. Dezember 2017 | 07:46 Uhr

Schlager-Swing im Bigband-Sound

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 02.Mär.2015 | 18:14 Uhr

Das Jazzcoast-Orchestra präsentiert sein neues Programm am Freitag, 6. März, auf dem Museumsberg. Das Ensemble ist eine Swing-Bigband der Flensburger Musikschule (Leitung: Rainer Kleinlosen), in der sich die versiertesten Jazzmusiker des nördlichen Schleswig-Holsteins zusammengetan haben. Die Band präsentiert mit ihrem Programm reguläre Ohrwürmer in bislang „unerhörten“ Arrangements. Dafür hat die Band mit Achim Rothe und Adrian Kleinlosen zwei versierte Arrangeure gewonnen, die in ihrem grundlegenden Swingverständnis auch eine gemeinsame Verbindung haben. Da auch dänische Musiker dabei sind, wurde ein grenzübergreifendes Projekt entwickelt, in dem die bekanntesten Schlager beider Länder aus den 30er- bis zu den 60er-Jahren in ein modernes Swinggewand gekleidet wurden. Für die deutschen Schlager zeichnet sich der Arrangeur Achim Rothe verantwortlich, für die dänischen Songs der Komponist Adrian Kleinlosen. Die Jazz-Sängerin Regina Ebinal (Hamburg/Milwaukee) wird die Songs interpretieren – gleichsam mit souveränem Jazzidiom wie Ausdrucksstärke einer Chanson-Sängerin.

Freitag, 6. März, 20 Uhr, Museumsberg Flensburg, Aula, Eintritt: 12 Euro (Karten im Museum); Info: www.jazzcoastorchestra.de.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen