Schießen um den Helmut-Baack-Pokal

Avatar_shz von
23. Februar 2010, 04:59 Uhr

Tarp | Genau wie in den Jahren zuvor war die Beteiligung der Vereine und Verbände aus Tarp und Umgebung wieder hervorragend. Insgesamt haben 50 Mannschaften mit 182 Schützinnen und Schützen sich um den Helmut-Baack-Pokal beworben. Das bedeutete natürlich viel Arbeit für das Team um Schützenmeister Wolfgang Sommer und auch die Frauen, die sich um Essen und Trinken der Gäste kümmerten.

Vorsitzender Wolfgang Treptow konnte die Pokale für die erst neun Plätze an folgende Mannschaften überreichen: Foto-und Copy Shop 1, W.I.R., SPD-Ortsverein Tarp, FFw Tarp, VHG Tarp und Umgebung, Treenetaler Männer, Foto-und Copy Shop 2, MSC Tarp und FFw Keelbek 1. Bei der Jugend siegte die Jugendfeuerwehr Trap-Keelbek 4 vor der Jugendfeuerwehr Tarp-Keelbek 1 und der Jugendfeuerwehr Tarp-Keelbek 2. Die erfolgreichsten Einzelschützen waren bei den Damen Michaela Marten (Foto-und Copy Shop 1) und bei den Herren Emil Harks (FFw Keelbek 1) sowie bei der Jugend Karina Haupt (Jugendfeuerwehr Tarp).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen