Gelting : Schieflage: Hochwasser spült „Wackerpulco“ weg

shz+ Logo
Das Restaurant wurde auf die Mole gedrückt.
Das Restaurant wurde auf die Mole gedrückt.

Die Wassermassen der Sturmflut haben das Restaurant im Yachthafen von Wackerballig auf die Mole gedrückt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
10. Januar 2019, 16:33 Uhr

Gelting | Das jüngste Hochwasser an der Ostseeküste hat auch die Geltinger Bucht heimgesucht: Buchstäblich in Schieflage geraten ist dabei das gelbe Gebäude im Yachthafen von Wackerballig, das auf einem Ponton sta...

eliGgtn | saD sünjetg swaHsehcro an der sstseeüOkte tha acuh ide etnrgieGl hBtuc emuhgtseh:ic äcisBbthhucl in eShfcigael angrete tis beadi asd egebl ebdäuGe im nafehYtach nov Wgall,aeirckb asd ufa emeni otoPnn inettrtaois wra. tetzJ hbean tmurS und sllacglehnWe sad aH,su ni edm schi asd mairmtei rsnReataut orcpeaul„Wk“c ndu das bneoüHafr sowei easitnrä eucrinhgEntin üfr eid iprpkSe ebde,nfin mit lroevl huctW ufa ied itmSneole g.teenrieb erD nenstenatde dcneahS stäsl hcis hnco hictn sezät.bahnc eDi Yahtnfchea eghetrö heürrf edr eendiGme enGiglt ndu its stie ihleenct erJnha im Eiumegtn neies lrbngerseuF ehrmUnb.se-unsWsreaetar Nlis abKor,g eiLetr red ergnnIeitrte nttSiao in t,lhFfasö itofrefaeogrt sad ariehatvre Gutashsa nud trgaf hsci: „Wei llos es olwh nov dtro dierew nrleereouhghtt ?e“rendw

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen