Gelting : Schieflage: Hochwasser spült „Wackerpulco“ weg

shz+ Logo
Das Restaurant wurde auf die Mole gedrückt.
Das Restaurant wurde auf die Mole gedrückt.

Die Wassermassen der Sturmflut haben das Restaurant im Yachthafen von Wackerballig auf die Mole gedrückt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
10. Januar 2019, 16:33 Uhr

Gelting | Das jüngste Hochwasser an der Ostseeküste hat auch die Geltinger Bucht heimgesucht: Buchstäblich in Schieflage geraten ist dabei das gelbe Gebäude im Yachthafen von Wackerballig, das auf einem Ponton sta...

gtilGen | aDs gnüetjs asorseHwch an edr estesetsOük tah hacu dei etlniGreg tcuBh gesemh:tcihu cäusclhhBibt in fcaghileeS argeetn tis ebadi sda begle duäGebe im tYaachnhef ovn acbelWkgail,r dsa fau ienme notoPn onttsiaiert ra.w tteJz beanh ruStm und enlesllWahcg dsa uas,H in med chis dsa mretaimi Rttasnaeur lareoukW„cc“p und das fbnüraoHe iesow asnitäre hngcertuininE ürf ide Siprkep een,ibfnd tim olerlv Wuhtc fau eid tnleiSemo ieneger.tb Der stnedeenant nhadcSe tsläs ishc hocn hctin zäct.shbaen Dei eaaYcnfhht göteerh errfhü red emeGinde nGgtlei und ist eits teinchle Jaehrn mi eEuitnmg eisen unsrbFelegr nr.Wmnssahtreae-ueserUb ilNs r,goaKb ietrLe dre tgnrIertneie ttinoaS in faö,sFlth aooirtrgeeftf sad rtriahaeve atGhasus dun gtraf ishc: Wi„e osll se owhl ovn rotd wedier eghorulhtetern rewd“?ne

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen