NSU-Ausstellung in Flensburg : Schautafel im Rathaus beschmiert

shz+ Logo
<p>Die Ausstellung
kann noch bis zum 24. Oktober in der Bürgerhalle des Rathauses in Flensburg
besucht werden.</p>

Die Ausstellung kann noch bis zum 24. Oktober in der Bürgerhalle des Rathauses in Flensburg besucht werden.

Die rechtsmotivierte Botschaft wurde bereits vor der Eröffnung auf eine der Tafeln gekritzelt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
17. Oktober 2018, 10:30 Uhr

Flensburg | Die Ausstellung „Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen“ im Flensburger Rathaus ist Opfer von rassistischen Schmierereien geworden. Wie erst jetzt bekannt wurde, fand die Tat wenige Stunden...

lsgnrFbeu | iDe unluetsAlgs ieD„ perOf eds NUS nud die nurabuefAigt der rerehbnVec“ im Fsrgneburel stRaauh sit rfpeO nov essiahtirsscn ehrcrienSimee rde.engow Wei erts ejztt knabnet rd,wue ndaf edi Tta nwigee Sdenntu vor edr örnngufEf am 2. korbOte sa.ttt uAf neie edr Sfaechultna euwdr mit swrhzaerc Shctrif asd Wort “obm„B rcsebehnge.i Aniehg„tcss erd T,hatesac sasd edr NUS ucha rüf mrereeh bnngBcamäseohel ectwrvhloanitr is,t tis dsie hirsec nkei lu“fZl,a te kärrl Kai oat,nntSlm Btareer bei erZba„ – nmZuret frü noefteeBrf trcheer fg“.erinAf ieD cetierebshm eulafcaSth ebeftsas csih imt dme isaShclck rde fOerp dse UN.S

 ieD chsoatBtf edrwu czuntäsh hudcr nenei tleteZ mit edr uhfistrAcf einK„ Patlz ürf ssRmuasi“s drbte.eküc Am Motnag kentno die bseäidgecth eflTa lilccßsehih druch enine udchkcaNr ezetrts ewrd,en crwduho jehdoc eszzlhuäitc setnKo frü eid rOsitnaroeagn nteasednnt idsn. n oV Sttmalnon rdwi die uiStitano nefemoßergndal be:icsenrhbe „huAc ni ontewlihssSelc-iHg mmotk es mreim eeriwd zu tcenher und tishsscaserni elGweta.tnat sE ist tiihwg,c ssad dei fsctselhelaG ied prOef lrescho Ttaen chint eilaln ässlt und ihgtlüfeM mti end reeeeininHlbnbt gzt.ie eDi uAgssltlenu teltsl enien itwihgcen Bairgte zur Eeirunngrn na die fpOer esd SUN  d“.ar fuA 42 tSaclafuenh reendw dei iiorangBef rde fosdeeropT tretmiisathe dun asd Nrwtkzee eds NUS .ehtlceetub iDe rstasunladnlWgeue wuder iest 3201 eetribs na rbeü 071 Otren uisdbweten zieg.etg

cahN nlFusgerb lhetno eis dsa oenaielRg mteBgsutraaen gneeg ttxsResmeumihcser dre AWO udn Zeb„ra – untrZem für eetnefBrof erchtre inrAge f.f“ iDe estuuAslgln nkna hnoc bsi zmu .24 btOrkeo ovn gtMnoa isb grFieat in rde tiZe ovn 380. sbi 17 Uhr in dre üarlhlerBge des seRsthaau in rbFgnseul uhcestb .rendwe Pallearl aesrttt am .18 tekOobr in der nloewiCI-KUt ni sFneurlgb edi -Fmli dnu csrehherepäGsi i„Wr neüsms n!e...der Üerb !Rsasiu“.ssm

niE hsenssmZulcusma von etvinkA aus erd cülltFf,hhigsnlei dne Mberitnearit sde mtgsreaBusenat gneeg hsRsiursetmtexcme ndu teeurAnk rde tehilZlfcsvgsiale htecmö im heRnma erd ulnknetuIelrr„lte oen“Wch uz neier nercthisik Adnzrenutgsseineau mti sRsmassiu dina.enel

zur Startseite