Jahrmarkt in Flensburg : Schausteller hoffen auf höhere Besuchergrenze

Annika Kühl von 14. September 2020, 16:22 Uhr

shz+ Logo
Die Standbetreiber des Jahrmarktes haben es dieses Jahr nicht leicht.

Die Standbetreiber des Jahrmarktes haben es dieses Jahr nicht leicht.

Vorfreude mischt sich mit Existenznot: Den Schaustellern macht unter anderem die begrenzte Besucherzahl zu schaffen.

Flensburg | Schon am Nachmittag zeigt der Jahrmarkt-Liveticker der Stadt Flensburg an: Die Höchstgrenze von 500 Besuchern ist erreicht. Man solle es möglichst noch einmal zu einer anderen Zeit versuchen. Auch am Abend noch stehen die Besucher dichtgedrängt in der Schlange, rund eine Stunde müssen sie auf den Einlass warten. Dass hier keine Abstandsregeln eingehalt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen