zur Navigation springen

Kiel und Flensburg : Santiano-Konzerte in SH: Feurige Kaperfahrt mit Papierschnee und Papagei

vom

Die Flensburger Band spielte am Wochenende in Kiel und Flensburg. Mit an Bord: Shantys, Männer mit Bärten und ein überraschender Vogel.

shz.de von
erstellt am 21.Dez.2015 | 08:00 Uhr

Kiel/Flensburg | Es ist eine Show zwischen Feuer und Eis, zwischen Fernweh und der Liebe zur norddeutschen Heimat. Santiano hat zum Tourabschluss für dieses Jahr wieder im Norden festgemacht. Am Wochenende ging es für Santiano immer weiter heimwärts: Am Sonnabend in der Sparkassen-Arena in Kiel, am Sonntag in der Flens-Arena.

Bei mehr als 60 Konzerten spielten sich die Nordmänner die Seele aus dem Leib und begeisterten mit einer abwechslungsreichen und faszinierenden Show. Ein riesiges Schiff mit Drachenköpfen und Schilden auf der Bühne soll das Publikum mit in die Seewelt nehmen: Der Törn führt zum sagenumwobenen Rungholt, dann immer weiter aufs Meer – 500 Meilen weit, um genau zu sein – und sogar noch ein klitzekleines Stück weiter bis nach Walhalla.

Nebelstimmung auf der Bühne.

Nebelstimmung auf der Bühne.

Foto: RTN/Frank Dudek
 

Untermalt wird die Musik von einer spektakulären Bühnenshow rund um das Drachenschiff. Mit Nebel, Feuer oder einem „Schneefall“ aus Papierschnitzeln wird die Halle bei jedem Song in eine andere Stimmung getaucht. Das Publikum geht begeistert mit und zeigt sich immer wieder äußerst textsicher.

Flensburg 2015

Posted by Yvonne Keuntje on  Sonntag, 20. Dezember 2015

In Flensburg hatte die Show einige kleine Besonderheiten: Zwischendurch spielte das Team die Bühnen-Crew den einen oder anderen Streich. So knallte nach möwenartigem Gequietsche von der Geige mit einem lauten Paff und umher fleddernden Federn denn auch nicht die angekündigte Möwe von der Bühnendecke sondern ein knallroter Plüschpapagei, der für den Rest der Show vom Drachenboot aus die Show beobachtete.

Die Giganten des Shanty-Rocks haben zwei Mal in Folge den Echo gewonnen, sowie mehrfaches Platin für beide Alben erreicht und belegen damit eindeutig ihre Spitzenreiterposition in der deutschen Musiklandschaft. Santiano verbinden verschiedene musikalische Genres: ob traditionelle, internationale Volkslieder, Popmusik, Rock’n’Roll oder Irish Folk. Ob im „Chor“, kräftig und stimmgewaltig bei den Uptempo Nummern oder gefühlvoll in den Balladen – sie faszinieren mit Facettenreichtum und einer überwältigenden musikalischen Bandbreite.

Zack Ahoi an alle....Für die, die es noch nicht wissen....unser Logbuch ist wieder am Start:...

Posted by Santiano on  Mittwoch, 18. November 2015


Auch auf der Bühne spielt die Band in einer eigenen Liga: „Mit den Gezeiten – Live in Concert 2013/2014“ ist eine der erfolgreichsten Tourneen der letzten Konzertsaison, sie zählt über eine Viertelmillion verkaufte Tickets, zahlreiche ausverkaufte Hallen, Zusatzkonzerte in fast allen Regionen des Landes sowie zwei Shows in den o2 Arenen – Berlin und Hamburg – vor jeweils über 12.000 Fans.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen