Eintrag ins Goldene Buch : "Santiano" für die Ewigkeit

Gitarrist Andreas Fahnert (Mitte). Foto: Marcus Dewanger
Gitarrist Andreas Fahnert (Mitte). Foto: Marcus Dewanger

"Santiano" wurde ein weiterer Ritterschlag zuteil: Sie durften sich ins Goldene Buch der Stadt Flensburg eintragen.

Avatar_shz von
17. Mai 2012, 10:03 Uhr

Flensburg | Am Dienstag trugen Musiker, Manager und Produzenten der Band Santiano sich im Blitzlichtgewitter der Fotografen in das Goldene Buch der Stadt Flensburg ein. Da stehen ihre Namen neben Berühmtheiten wie Hindenburg, dem Pianisten Alfred Brendel und diversen Majestäten. "Sie verkörpern, was Flensburg ausmacht", würdigte Stadtpräsident Dewanger die vom Erfolg immer noch überraschten Chartstürmer. Er selbst hat einst bei Andreas Fahnert erste Gitarrengriffe erlernt. Bandkollege Björn Both übergab dem Stadtpräsidenten und OB Faber zwei Eintrittskarten für das heutige Konzert im Deutschen Haus. Damit ist es ausverkauft.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen