Sportereignis in Bildern : Rekorde beim Glücksburger Fördecrossing

Die Sieger: Katharina Stephan (1. Platz Frauen), Carsten Sasse, Sebastian Barsch (1. Platz Männer), Jana Burkard und Matthias Krause (von links). Sie belegten im Mixed den ersten Platz. Foto: Kahlke
1 von 14
Die Sieger: Katharina Stephan (1. Platz Frauen), Carsten Sasse, Sebastian Barsch (1. Platz Männer), Jana Burkard und Matthias Krause (von links). Sie belegten im Mixed den ersten Platz. Foto: Kahlke

Beim 16. Internationalen Glücksburger Fördecrossing regnete es wieder Rekorde. Der Hamburger Sebastian Barsch schaffte die 3000 Meter lange Freiwasserstrecke am schnellsten.

shz.de von
12. August 2013, 04:37 Uhr

Glücksburg | Das 16. Internationale Glücksburger Fördecrossing kann wieder Rekorde verzeichnen. Katharina Stephan vom Hamburger Schwimmclub unterbot mit 35:43 Minuten die bisherige Bestzeit bei den Frauen. Sie hatte das Glücksburger Ufer direkt nach Sebastian Barsch erreicht. Der Schwimmer vom HT 16 Hamburg Triathlon-Team schaffte die 3000 Meter lange Freiwasserstrecke in 34:27 Minuten. Ihm folgten Karsten Sasse (HAT 16) mit 36:06 Minuten und Sven Teegen (SV Wicking Kiel) mit 36:19 Minuten. Kurz darauf erreichte Jana Burkard (SGS Hamburg, 36:33) das Ziel. Dritte Frau wurde Kea Körner (DLRG Wedel, 38:48).
Das Sportfest am Strand in Glücksburg-Sandwig bereiteten mehr als 100 Helfer der DLRG Glücksburg vor. Viele Sponsoren unterstützten wieder die Veranstaltung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen