Reha-Förderkreis spendet 2500 Euro an Herzzentrum

 Foto: HAP
Foto: HAP

shz.de von
08. Mai 2013, 03:59 Uhr

Tarp | Peter und Wiebke Doose (Mitte) und Hans Peter Paysen (r.) vom Förderkreis für Reha- und Präventionssport im TSV Tarp haben dem Direktor der Klinik für angeborene Herzfehler und Kinderkardiologie in Kiel, Prof. Dr. Hans Heiner Kramer, einen 2500-Euro-Scheck überreicht. Die Dooses sind Spartenleiter und Trainer der Herzsportgruppe, haben den Förderkreis vor zehn Jahren gegründet. "Die Gruppe ist auf 80 Sportler angewachsen, die von sieben Ärzten medizinisch betreut werden - die großzügig auf ihr Honorar verzichten", so Vorsitzender Doose. Stets werden Spenden für soziale Einrichtungen gesammelt. Bei der Versteigerung gespendeter Sachpreise auf der letzten Weihnachtfeier sind 1100 Euro zusammengekommen. Der Förderkreis stockte die Summe auf 2500 Euro auf.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen