Fahndung : Raubüberfall auf Flensburger Tankstelle

Am Montagabend haben zwei maskierte Männer eine Tankstelle in der Osterallee überfallen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Avatar_shz von
05. März 2019, 14:04 Uhr

Flensburg | Am Montagabend gegen 21.25 Uhr betraten zwei maskierte Männer die Tankstelle in der Osterallee. Während der eine Mann den Mitarbeiter der Tankstelle mit einer Pistole bedrohte, ging der andere zur Kasse und entnahm das Bargeld. Anschließend verließen die Räuber die Tankstelle und flüchteten mit einer hellen Limousine ohne Kennzeichen auf die Nordstraße in Richtung Flensburg.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Beide Männer trugen Masken, dunkle Kleidung und Turnschuhe. Sie waren zirka 170 cm groß und eher schmal gebaut. Ihr Alter wird auf maximal Anfang 20 geschätzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb leider ergebnislos.

Das K7 der Bezirkskriminalinspektion übernahm kurz nach dem Überfall die Ermittlungen und fragt: Wer hat vor oder nach dem Überfall Beobachtungen gemacht, die mit dem Raub in Verbindung stehen könnten? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0461/4840 zu melden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert