Flensburgs Europaabgeordneter : Rasmus Andresen: „Ich werde Ursula von der Leyen nicht wählen“

shz+ Logo
Fordert mehr Engagement für Klimaschutz: Rasmus Andresen.
Rasmus Andresen wünscht sich Margrete Vestager als EU-Kommissionspräsidentin.

Der Grünen-Politiker wünscht sich einen neuen Vorschlag für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
11. Juli 2019, 08:53 Uhr

Flensburg/Brüssel | Am Mittwoch stellte sich Ursula von Leyen als Kandidatin für das Amt der EU-Kommissionspräsidentin bei den Grünen im Europa-Parlament vor. Flensburgs Abgeordneter Rasmus Andresen zeigte sic...

Br/nursbFlslgüees | mA oiwthctM eletslt shci slUuar von eeyLn sla idnKitdnaa für das tmA der KUonessit-pimEdniäisosrmn bie ned Geürnn mi o-apruPtEanmelra or.v eubglFsrns begrndreteAo usasmR nedAnsre ezgtie schi leaneshidßnc tncuehtt:äs

hcI annk dnu eedrw esi nhcti ruz osmKtniismodisrnäipnes .hälwne ucAh newn arFu ovn der nLeey iene votenseivark indadiKnat ist, äthte cih mir hmre üh. egncstw

ttatS üebr heop-äpicerrous hieteneMrh uz hee,nrdlnav echma ishc vno red nyeLe omv egrnhsauicn Mesinsdeiteänrrtpin Vokirt nrOab i.gahnäbg ar„uF nvo dre Lnyee ehtmcö etibesr eencssseohbl Kielizmale nhac nuent irnkirgeeor, hcatm eeink Auasgesn zur gknurtäS des rcsoipEuhneä rPalesmnat ndu hat nekei ekalr Huganlt reügeengb kVroit .aOnbr Sie tsi imtso frü nus eGrün tncih “rh,baälw egärert ihcs eesndrA.n

erD ikeüeltnrPi-nGor tsnühwc hsic nov edn keaornemilzSodat nud lbeeLrani ninee neneu crsaloVhg rfü sad mtA sde oeEisiKnsmpdnest-nor.msäiU Dei„ äninD aMretgre ategrVes wräe eeni getu sirdminKo,tdaopaksin“m so nend.ersA

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen