Flensburgs Europaabgeordneter : Rasmus Andresen: „Ich werde Ursula von der Leyen nicht wählen“

shz+ Logo
Fordert mehr Engagement für Klimaschutz: Rasmus Andresen.
Rasmus Andresen wünscht sich Margrete Vestager als EU-Kommissionspräsidentin.

Der Grünen-Politiker wünscht sich einen neuen Vorschlag für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

JulianHeldt_5837.jpg von
11. Juli 2019, 08:53 Uhr

Flensburg/Brüssel | Am Mittwoch stellte sich Ursula von Leyen als Kandidatin für das Amt der EU-Kommissionspräsidentin bei den Grünen im Europa-Parlament vor. Flensburgs Abgeordneter Rasmus Andresen zeigte sich anschließend ...

sgslurlsFüenBebr/ | mA cwMhoitt sltelet hsci asUulr ovn ynLee lsa nitaKaiddn für das mtA dre s-eimsEosdiUitmrpniKnäons bie den ernnüG im PamtEunalpeor-ra rv.o surlebFnsg rrAdbenegtoe usmRsa senerAnd itgeez schi chesenßdanli ttsächetnu:

chI nkan dun eerdw ise ihtcn uzr rpininmtsiossodmeKinäs weä.hnl Acuh nenw uaFr ovn rde eyLen eeni ieskvntrevoa dnidntiaaK ,ist tteäh chi irm rehm htg sw.cüen

ttatS reüb ocuppsohrräeie- erethnMihe zu neralhdve,n ahcme hsic vno dre Lneey vom nrsiahnuegc stMnieieräiretnpdns Virkto rnOba ggah.äbni u„rFa nov edr neeyL ecömht berseti essnhsbeolec iaelKlezim ncah unetn ne,rrkroeigi tmach eknie nessaAug ruz kgnuätSr sde shEocperunäi rlmetsaPna und hta nekei lkaer aHutlng eggnbüere otiVrk Onbr.a iSe its otmsi ürf nsu Gerün cthni lwbä“h,ar ärgreet ihsc dAersnn.e

Dre e-riütionnGlekPr htsüncw hcis vno nde Sniotaremzodlake dun elinLbear innee nueen croalhgsV für asd tmA esd EUomsiprenoK-snätniei.dsms Dei„ innäD eeatrMgr erVgaste wräe neei geut dmdntoa“ipsmron,kiaKsi so enn.redAs

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen