Räum- und Streupflicht im Winter : Radwege in Flensburg: Nach dem Schnee bleibt der Sand

23-58216591_23-113189310_1568641353.JPG von 22. Februar 2019, 16:55 Uhr

shz+ Logo
Sand und Äste liegen auf einem Radweg an der Fördestraße. Die Fahrbahn für den motorisierten Verkehr ist sauber.

Sand und Äste liegen auf einem Radweg an der Fördestraße. Die Fahrbahn für den motorisierten Verkehr ist sauber. So wie hier sieht es auf den Radwegen derzeit an vielen Orten in Flensburg aus.

Vielerorts in Flensburg sind die Grundstückseigentümer für saubere Geh- und Radwege zuständig. Das klappt nicht immer.

Flensburg | Der letzte richtig frostige Wintertag in Flensburg liegt einige Wochen zurück. Dennoch setzt sich auf dem Weg zur Arbeit immer noch Sand im Antrieb des Fahrrades fest. Viele Radwege in der Stadt sind voller Sand, Splitt, abgebrochener Äste und Blätter. Die Straße hingegen ist frei von Schmutz. Viele Flensburger nutzen inzwischen das Rad das ganze Jahr ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen