Fahrradmesse in Flensburg : „Rad & Tour“: Mit Airbag für Radfahrer

Auf dem Vormarsch: Pedelecs liefern eine elektrische Unterstützung beim Radeln.
Auf dem Vormarsch: Pedelecs liefern eine elektrische Unterstützung beim Radeln.

Das sh:z-Medienhaus in Flensburg-Mürwik lädt zur Fahrradmesse „Rad & Tour“ mit zahlreichen Spezialitäten.

shz.de von
18. Mai 2018, 21:55 Uhr

An diesem Wochenende kommen die Zweiräder nach Mürwik: Das sh:z-Medienhaus veranstaltet am Sonntag, 27. Mai, zum ersten Mal die Fahrradmesse „Rad & Tour“. Neben einem umfangreichen Familienprogramm und vielen Ausstellern soll es auf dem Gelände hinter dem sh:z an der Fördestraße um die Zukunft auf dem Markt gehen – samt Lastenrädern, Spezialbikes und Radcodierung (Anm. d. Red.: In einer ersten Version des Textes hieß es, die Radcodierung sei kostenlos. Dies stimmt nicht.) mit dem Fahrradclub ADFC. Die Verkehrswacht ist mit einem Parcours vor Ort, und auch der Verein Klimapakt ist dabei.

Immer größeren Anklang finden inzwischen die sogenannten Pedelecs – fälschlicherweise meist als E-Bikes bezeichnet. Während ein E-Bike rein elektrisch fährt, ähnelt das Pedelec einem herkömmlichen Fahrrad, jedoch mit einem entscheidenden Extra: Man muss nur leicht in die Pedale treten, worauf ein elektrischer Motor Unterstützung liefert.

Probefahrt gefällig?

Die Besucher der Fahrradmesse werden mehr als 20 Pedelecs zur freien Verfügung haben. Auf dem Gelände können Gäste die Gefährte ausprobieren und sich auf eine kleine Tour durch die Gegend aufmachen. Zusätzlich präsentieren verschiedene Aussteller elektrisch motorisierte Dreiräder. Den Blick in die Zukunft richtet der schwedische Hersteller Hövding mit einem aufblasbaren Airbag für Fahrradfahrer.

Auch für die Kleinen wird auf der „Rad & Tour“ einiges geboten. Im sh:z-Zelt können sich die Lütten schminken lassen, draußen ist eine Hüpfburg aufgeblasen. Außerdem kommt Clown Vigo zu Besuch – auf dem Einrad.

Was nimmt man eigentlich wahr, wenn man betrunken Fahrrad fährt? Um das zu testen, könnte man entweder die Bierverkaufsstände vor Ort nutzen – oder man testet den Fahrradsimulator auf der Messe und setzt sich eine Rauschbrille auf.

Die „Rad & Tour“ ist am Sonntag, 27. Mai, von 10 -18 Uhr kostenlos zugänglich. Auf dem sh:z-Gelände stehen zahlreiche Parkplätze zur Verfügung – für Fahrradständer ist natürlich auch gesorgt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen