Glücksburg : „QuintenZirkel“ präsentiert Sommergrüße

Das Vokalensemble „QuintenZirkel“ tritt am Sonnabend in Glücksburg auf.
Das Vokalensemble „QuintenZirkel“ tritt am Sonnabend in Glücksburg auf.

Gregorianische Choräle und Motetten, die Madrigale, Volkslieder und Singspiele erklingen am Sonnabend in der Auferstehungskirche zu Glücksburg.

shz.de von
07. August 2018, 12:15 Uhr

Glücksburg | Das Vokalensemble „QuintenZirkel“ lädt am kommenden Sonnabend, 11. August, um 19 Uhr zu einem abwechslungsreichen musikalischen Sommerabend in die Auferstehungskirche zu Glücksburg ein.

Unter dem Motto „Musikalische Sommergrüße“ präsentieren die vier Sänger, die ihre musikalische Ausbildung bei den Augsburger Domsingknaben erhielten und bereits mehrfach in Glücksburg zu hören waren, ein vielseitiges Programm mit geistlicher und weltlicher Musik.

Dominiert im ersten Teil des Konzertes noch die „musica sacra“ mit Gregorianischen Chorälen und Motetten alter Meister, so erklingen nach der Pause die Madrigale, Volkslieder und Singspiele. Die Zuhörer werden dann beispielsweise erfahren, dass die sagenhafte, umwobene Loreley vom Rhein auch eine große Vorliebe für Geometrie hatte.

Selbstverständlich dürfen an diesem Abend auch die Lieder der „Comedian Harmonists“, unter anderem bekannt für Lieder wie „Mein kleiner grüner Kaktus“, „Das Fräulein Helen“ oder „Ein Freund“ nicht fehlen.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Um Spenden zur Deckung der kosten wird gebeten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen