Flensburg : Polizeiliche Ermittlungen nach Säuglingstod in Mürwik

Avatar_shz von 03. Dezember 2020, 15:41 Uhr

Es gibt Hinweise darauf, dass das Kind nicht eines natürlichen Todes gestorben ist.

Flensburg | Der Tod eines nur wenige Wochen alten Mädchens beschäftigt derzeit die Flensburger Polizei. „Es wird in alle Richtungen ermittelt“, bestätigt Polizeisprecherin Sandra Otte. Es gibt nach Informationen von shz.de Hinweise darauf, dass das Kind nicht eines natürlichen Todes gestorben ist. Beide Eltern sollen den Behörden bereits schon länger bekannt sein ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert