zur Navigation springen

Betrug am Telefon : Polizei warnt vor Enkeltrick-Anrufen in Flensburg und Umgebung

vom

In Flensburg und im Kreisgebiet ist es am Donnerstag vermehrt zu betrügerischen Anrufen gekommen. Zwölf Betroffene erstatteten Anzeige.

shz.de von
erstellt am 26.Mai.2016 | 13:30 Uhr

Flensburg | Die Polizei in Flensburg warnt aktuell vor Enkeltrick-Anrufen im Stadtgebiet und im Kreis Schleswig-Flensburg. Am Donnerstag seien allein am Vormittag zwölf Anzeigen aufgenommen worden, teilte die Polizei mit.

Demnach hätten die Betroffenen Anrufe von angeblichen Familienmitgliedern bekommen, die um Geld baten beziehungsweise sich nach Wertgegenständen erkundigten. Bisher kam es allerdings nicht zu einer Geldübergabe.

Die Polizei rät, sich im Falle eines solchen Anrufes nicht verunsichern zu lassen und appelliert, misstrauisch zu sein, auch wenn es sich bei den Anrufern um angebliche Verwandte handelt. Betroffene sollten das Gespräch beenden und authentische Angehörige oder Bezugspersonen informieren. Verdächtige Anrufe sollten Bürger der Polizei melden und im Schadensfall umgehend Anzeige erstatten.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert