Kreis Schleswig-Flensburg : Polizei nimmt Exhibitionisten in Tarp fest

Der Mann belästigte Frauen unterschiedlichen Alters aus einem Auto heraus. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Avatar_shz von
01. Februar 2017, 16:40 Uhr

Tarp | Die Polizei hat am Mittwoch in Tarp (Kreis Schleswig-Flensburg) einen mutmaßlichen Exhibitionisten festgenommen. Der 24-jährige Mann stehe im Verdacht „exhibitionistische Handlungen im Tarper Ortbereich vorgenommen“ zu haben, teilt die Polizei mit. Er soll Frauen unterschiedlichen Alters aus dem Auto heraus angesprochen und belästigt haben - seit Oktober 2016. „Im Rahmen der kriminalpolizeilichen Vernehmung zeigte sich der einsichtige junge Mann geständig“, heißt es weiter von der Polizei.

Der Tatverdächtige wurde nach seiner Vernehmung wieder entlassen, „nicht ohne zuvor nochmals eingehend ermahnt worden zu sein, das bisher gezeigte Verhalten zukünftig zu unterlassen“. Gegen ihn wird wegen exhibitionistischer Handlungen und Beleidigung auf sexueller Basis ermittelt.

Die Polizei sucht nun weitere Geschädigte. Sie können sich unter der Telefonnummer 0461/4840 melden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen