Flensburg : Polizei greift 12 Personen mit Reisegepäck an der Grenze auf

Avatar_shz von 23. Februar 2021, 11:55 Uhr

shz+ Logo
Die Bundespolizei begegnete zwei Familien auf Höhe der Eissporthalle bei Harrislee. Da alle Personen ausweislos waren und eine Verständigung schwierig war, wurden sie zur Dienststelle der Bundespolizei gebracht.
Die Bundespolizei begegnete zwei Familien auf Höhe der Eissporthalle bei Harrislee. Da alle Personen ausweislos waren und eine Verständigung schwierig war, wurden sie zur Dienststelle der Bundespolizei gebracht.

Da alle Personen ausweislos waren und eine Verständigung schwierig war, wurden sie zur Dienststelle der Polizei gebracht.

Flensburg | Montagmittag gegen 13 Uhr staunte eine Streife der Bundespolizei nicht schlecht, als sie auf Höhe der Eissporthalle in die Alte Zollstraße einbog und sich einer Gruppe von 12 Personen mit Reisegepäck gegenübersah. Bei einer Kontrolle konnten die Beam...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen