"Die Hörer" : Pilkentafel-Stück nominiert beim Junge-Ohren-Preis

Auswärts-Spiel: Für 'Die Hörer' verlässt das Ensemble der Pilkentafel seine Theaterwerkstatt und zieht in die Schulen.
1 von 2
Auswärts-Spiel: Für "Die Hörer" verlässt das Ensemble der Pilkentafel seine Theaterwerkstatt und zieht in die Schulen.

Die Theaterwerkstatt Pilkentafel gehört mit ihrem Musikprojekt "Die Hörer" zu den elf Auserwählten in der Kategorie "LabOhr".

shz.de von
27. Oktober 2013, 07:25 Uhr

Die Theaterwerkstatt Pilkentafel ist mit ihrem Stück „Die Hörer“ als eines von elf Musikprojekten für Kinder und Jugendliche für den Musikpreis „Junge Ohren“ nominiert worden. 103 Musikproduktionen, Musikexperimente, musikalische Hör- und Filmprojekte aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg hatten sich in diesem Jahr für die achte Ausgabe des Preises beworben. Das Pilkentafel-Stück konkurriert in der Kategorie „LabOhr“ für experimentelle Formate und genreübergreifende Arbeiten mit einer Produktion aus der Luzern. Im Januar 2012 besuchte die Pilkentafel mit ihrem Stück, in dem Lärmphänomene humorvoll untersucht und gemessen werden, Schulen der Region und führte es direkt in der Klasse auf.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen