Flensburg : Peter Harry Carstensen besucht die jüdische Gemeinde

Avatar_shz von 14. Oktober 2020, 16:32 Uhr

shz+ Logo
Peter Harry Carstensen ist Beauftragter für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus in Schleswig-Holstein.

Peter Harry Carstensen ist Beauftragter für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus in Schleswig-Holstein.

Anlass war das Ende des Zweiten Weltkrieges, das sich dieses Jahr zum 75. Mal jährt.

Flensburg | 2020 jährt sich das Ende des Zweiten Weltkrieges und der Schoah zum 75. Mal. Ein Grund, sich noch intensiver mit der Zeit des Nationalsozialismus auseinanderzusetzen – und auch, um neue Formen der Bildungsarbeit in NS-Gedenkstätten und Dokumentationszentren anzustoßen. Dazu hat die Bundesregierung verschiedene Förderprogramme ins Leben gerufen sowie ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen