zur Navigation springen
Flensburger Tageblatt

18. August 2017 | 01:16 Uhr

Paten führen Brauer-Nachwuchs ein

vom

Ausbildungsstart bei der Flensburger Brauerei

Flensburg | Seit 1. August beschäftigt die Flensburger Brauerei sechs neue Auszubildende. Gerade in den ersten Tagen am neuen Arbeits- und Ausbildungsplatz brauchen die jungen Menschen Unterstützung. Dafür hat die Brauerei ein Patenkonzept entwickelt, bei dem die Auszubildenden aus dem zweiten und dritten Lehrjahr den Neuankömmlingen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Sie helfen bei allen Fragestellungen während des ersten Ausbildungsjahres.

Damit die Berufsstarter einen guten Überblick erhalten und sich schnell zu Recht finden, gab es zwei Einführungstage am Munketoft in Flensburg. Diese waren geprägt von Schulungen, einer umfangreichen Betriebserkundung und Sicherheitseinweisungen. Aber auch der Spaß und die Stärkung des Team-Gedankens kamen nicht zu kurz. So haben sich die älteren Azubis eine Stadt-Rallye für den Nachwuchs ausgedacht, bei der zwei gemischte Teams gegeneinander antraten. Zur Auslosung, welche Mannschaft als erstes starten durfte, gab es ein Bierdeckel-Rennen.

Alle Mitarbeiter der Flensburger Brauerei freuen sich über die sechsköpfige Verstärkung und wünschen allen Berufsstartern eine erfolgreiche Ausbildungszeit.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen