Wahlkreis Nordfriesland-Nord : Panne: CDU lädt nur Männer zur Wahl

Liebing
Liebing

shz.de von
25. Februar 2016, 18:16 Uhr

Die CDU muss die Aufstellung ihres Kandidaten im Wahlkreis Nordfriesland-Nord für die Landtagswahl um eine Woche auf den 12. März verschieben. Betroffen ist ausgerechnet Parteichef Ingbert Liebing (Foto), der bei der Wahl im kommenden Jahr zugleich als Spitzenkandidat der Union antreten will. Grund ist nach Parteiangaben eine „technische Panne“. Bei der Einladung zu der Mitgliederversammlung hatte bei Ehepaaren, die der CDU in Nordfriesland angehören, jeweils nur der Mann eine Einladung erhalten. Liebing kandidiert anstelle der Landtagsabgeordneten Astrid Damerow, die sich im kommenden Jahr in Nordfriesland um ein Mandat für den Bundestag bewerben will.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert