Ostseebadweg wird grundlegend saniert

shz.de von
22. August 2018, 17:26 Uhr

Der Ostseebadweg wird saniert. Der Planungsausschuss gab in seiner letzten Sitzung grünes Licht für eine Baumaßnahme, die nach Auskunft des Flensburger Straßenkatasters wohl überfällig ist. Dort werden Flensburgs Straßen in acht Zustandsklassen geführt. Die besten Straßen bekommen darin eine Eins, die schlechtesten eine Acht, der Ostseebadweg hat eine Sieben.

Sabine Leposa von der Abteilung Tiefbau stellte den Plan des TBZ vor. Danach ist der Ostseebadweg in die Gruppe der Flensburger Kategorie-8-Straßen gerutscht, die in den nächsten Jahren auch unter Berücksichtigung von Synergieeffekten aus Baumaßnahmen von Leitungsträgern erneuert werden sollen.

Die Fahrbahndecke des Ostseebadwegs, so Leposa, weise erhebliche Schäden in Ober- und Unterbau auf, eine vollständige Erneuerung sei unumgänglich. Die Gehwege, aktuell als „wassergebundene Pfade“ ausgebaut, sollen mit Betonsteinpflaster hergestellt, die Parkplätze mit Rücksicht auf den Baumbestand befestigt werden. Die Straßendecke wird als Asphaltfahrbahn erneuert. Die Kosten für die Sanieruung betragen rund 1,85 Millionen Euro, die Anlieger müssen Ausbaubeiträge leisten. Die Baumaßnahme wird 2019/2020 umgesetzt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen