Alte Schule Niehuus : Open air mit Obstgarten-Rock

Von Roskilde nach Niehuus: Djursland Spillemænd.
Foto:
1 von 2
Von Roskilde nach Niehuus: Djursland Spillemænd.

Djursland Spillemænd gastieren in Niehuus

shz.de von
18. Juli 2017, 06:31 Uhr

Mit keltisch inspiriertem Folkrock, einfühlsamen Interpretationen, Elementen von Bluegrass, Blues und Geigenvirtuosität ist die dänische Folkrockband „Djursland Spillemænd“ aus Aarhus seit den 1970ern in der dänischen Rockszene bekannt. Mit handgemachter, tanzbarer Musik begeisterten sie beim Roskilde Festival, auf Dorffesten, in Musikkneipen, in Fernsehen und Radio, auch im Grenzland und südlich der Grenze. Auf Einladung des Fördervereins Alte Schule Niehuus kommt die Band jetzt zum diesjährigen Niehuus Open Air am 22. Juli um 19 Uhr in die ländliche Idylle des Obstgartens der Alten Schule, Schloßberg 36. Mit erweiterter Besetzung und frischem Repertoire sind sie auf ihrer „Never ending Tour”: Dave Glowatsky (Geige), Helge Sørensen (Gesang, Gitarre, Mandoline), Carsten Sørensen (Bass, Gesang), Mette Damiri (Gesang), Nikolaj Banke (Schlagzeug), Tommy Kusk (Percussion), Rasmus Stenholm (Keyboards). Karten zu 10 Euro bei Bücher Hilary (Tel. 7002233), Restkarten an der Abendkasse. Parkmöglichkeit am Karlsbergweg, Radler sind besonders herzlich willkommen.






zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen