Nato Mine Countermeasures Group 1 : Nur zu Besuch: Marine-Schiffe liegen im Flensburger Hafen

shz+ Logo
Die „Weilheim“ und die „Thetis“ liegen hintereinander am Industriehafen.

Die „Weilheim“ und die „Thetis“ liegen hintereinander am Industriehafen.

Nach dem Aufenthalt in der Förde sollen die Schiffe laut Marine zu ihren Manövern zurückkehren.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

till_maj_0539 von
25. August 2019, 16:28 Uhr

Flensburg | Am Freitagvormittag liefen sie ein: die Fregatte „Thetis“, die Drohnen MSD-6 und MSF-1 aus Dänemark, die M-06 „Tālivaldis“ aus Lettland und das Minenjagdboot „Weilheim“ der deutschen Marine. Standing Nato...

lbgruFsen | Am gvttgitFaairmreo ieenfl sei ien: ide eaetFtrg „“eTsith, ide onhnDre MDS6- nud M1F-S sau äemknDra, edi M-06 sldviāT“„ail sua ldnteatL nud sad eoMtbanoidgnj „hi“Wimele dre neusecdht iMre.an

dgatnSin Ntao nieM rosusnCueatemer orpuG 1

mA stIurenhefndai hncmtea dei Sifhecf eft.s Nhac bAngane der einMar hadnetl es ichs um nenei rlgnueräe shc.eeufnbHa agAnfn rde oeWhc soll se frü edi ecffiSh zu nrihe neejlegiwi Mövnaner ewe.eehigrtn oS iwdr ide i„htsT“e ngfanA pSretebem ni egnorewN rwr.ateet ürF sda chfSif sua neatLtdl tsi das nhctesä ebnaentk eliZ krämenDa.

Die ifhcefS idns eTli sneie red evri ,rtsäneKnnkerasriedvboei vmo ngSnadti taNo eniM uruteernaCsosme Guorp ,1 ide ide atoN efuutaagb a.ht ulttzeZ awenr ies ni Ntetuads zmu nTgirain nruteg.ews

bA edm .7 Srteeepmb driw der rbendaV hcsi na dme Gnroarevömß „orheNrtn o“satsC gblee,iniet sad oholsw ni red tlehneiwcs seOtes eiw cuah ni edr tsnGledoae asefd.ttntit

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen