Neujahrsempfang: Umfrage-Votum für das Deutsche Haus

Avatar_shz von
19. Februar 2012, 06:28 Uhr

Flensburg | 57,7 Prozent der Flensburger wollen den Neujahrsempfang der Stadt wieder im Deutschen Haus, 40,6 Prozent der Bürger votierten für die Version des Neujahrsempfangs von 2012 in der Bürgerhalle des Rathauses. 1,7 Prozent der Bürger, die sich beteiligten, wollen sich nicht auf einen Veranstaltungsort festlegen - sie möchten sich nur zur Frage eines möglichen Eintrittsgeldes äußern. Das ist das Ergebnis der gemeinsamen Umfrage zum Veranstaltungsort des Neujahrsempfangs und der Bereitschaft, ein Eintrittsgeld dafür zu zahlen.

Bei der Frage einer eigenen finanziellen Beteiligung an dem Kulturereignis war die deutliche Mehrheit der Umfrage-Teilnehmer zurückhaltend: Gerade mal ein gutes Drittel (34,3 Prozent) zeigte sich aufgeschlossen gegenüber einem geringen Eintrittsgeld. Fast zwei Drittel (63,3 Prozent) wollen einen Neujahrsempfang, ohne Eintritt zahlen zu müssen. 2,4 Prozent der Umfrageteilnehmer äußerten sich zur Geldfrage nicht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen