Essen gehen in Flensburg : Neueröffnung: Afghanisches Restaurant „Ariana“ in der Angelburger Straße

23-90948786_23-97656317_1525877015.JPG von 26. August 2020, 16:21 Uhr

shz+ Logo
Erst seit Kurzem leben Alham Tarin und seine Frau Muzhgan Imami in Flensburg. Dass sie ihre eigene Existenz gründen wollen, sei dem jungen Paar immer bewusst gewesen.
Erst seit Kurzem leben Alham Tarin und seine Frau Muzhgan Imami in Flensburg. Dass sie ihre eigene Existenz gründen wollen, sei dem jungen Paar immer bewusst gewesen.

Alham Tarin hat trotz Corona-Krise im Juli ein Restaurant eröffnet und will dort typisch afghanische Gerichte servieren.

Flensburg | Was isst man eigentlich Typisches in Afghanistan? Alham Tarin zückt sein Handy und klickt auf YouTube. Er zeigt Videos von einer traditionellen Eisdiele – ein Mann schüttet einen Eimer mit Eis auf einen Tisch und zerhackt es grob. Die Eisbrocken häuft er...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen