Balance-Board : Neuer Trendsport: „Breddern“ mit dem Flensburger Marc Nielsen

JulianHeldt_5837.jpg von 03. August 2020, 17:30 Uhr

shz+ Logo
Seit vier Wochen trainiert Marc Nielsen täglich auf dem Bredder-Board.

Seit vier Wochen trainiert Marc Nielsen täglich auf dem Bredder-Board.

Mit Balance-Boards kann man den gesamten Körper trainieren und das Surfgefühl ins eigene Wohnzimmer bringen.

Flensburg | „Näher kommst du dem Wasser nicht, außer du bist im Wasser“, sagt Marc Nielsen. Barfuß steht der 35-Jährige auf einer Art Surfbrett in seinem Hinterhof-Gym in der Schleswiger Straße. Zwischen dem Boden und dem Brett befindet sich eine Holzrolle mit einem Gummiüberzug. Gekonnt balanciert Nielsen das Brett aus. Er ist Pionier einer neuer Trendsportart. W...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen