Neue Bildungsreferentin auf dem Scheersberg

Karsten Biermann heißt Rebecca Arnold in seinem Team der Hauptamtlichen willkommen.
Foto:
Karsten Biermann heißt Rebecca Arnold in seinem Team der Hauptamtlichen willkommen.

shz.de von
13. Juni 2018, 14:02 Uhr

Die 24-jährige Rebecca Arnold, seit fünf Jahren als freie Mitarbeiterin in der Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg tätig, ist zur hauptamtlichen Jugendbildungsreferentin für den Bereich Soziale Bildung und Abenteuer aufgestiegen. Jugendhof-Direktor Karsten Biermann ist überzeugt, dass die gebürtige Dortmunderin erfolgreich in die Fußstapfen von Boyke Börnsen treten wird. Börnsen ist in Elternzeit.

„Nach meinem Abitur zog es mich in den Norden ans Meer, und ich entschied mich dazu, ein Freies Soziales Jahr an der Waldorfschule Kiel zu absolvieren“, berichtet die neue Bildungsreferentin. Anschließend studierte sie in der Landeshauptstadt Pädagogik und Soziologie. Im Sommer 2016 machte sie eine Zusatzausbildung zur Erlebnispädagogin. „Neben der Arbeit mit Schulklassen bin ich mittlerweile verstärkt in Unternehmen tätig und begleite dort Seminare, Trainings und Events“, fügt sie hinzu. „Aber jetzt muss ich mich auf dem Scheersberg mit meiner neuen Aufgabe vertraut machen.“


zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen