zur Navigation springen

Flensburg und Glücksburg : „Nauti Kids“: Erfolgreicher Abschluss mit Kindern und Eltern

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Bei blauem Himmel gab es jetzt ein buntes Abschlussprogramm für Eltern und Kinder auf dem Gelände der Hanseatischen Yachtschule.

Kinder auf dem Meer – das gab es jetzt eine Woche lang bei dem Ferienprogramm „Nauti-Kids“ auf der Flensburger Förde bei Quellental. 140 Kinder aus der Region im Alter von 7 bis 14 Jahren lernten dort für eine Woche segeln.

Bei wenig Wind, aber strahlend blauem Himmel gab es jetzt ein buntes Abschlussprogramm für Eltern und Kinder auf dem Gelände der Hanseatischen Yachtschule (HYS) in Glücksburg und auf der Förde. Zum Auftakt sprach Maik Render, Chef der Stadtwerke, die das Programm zusammen mit der Nospa und dem Selbsthilfe-Bauverein möglich gemacht hatten: „Ganz viele Beteiligte haben hier mit großem Engagement und viel Herzblut mitgemacht, um den Kindern eine tolle Segelwoche zu ermöglichen“, sagte er. Das konnten die Kinder der Schirmherrin und Glücksburger Bürgermeisterin Kristina Franke nur bestätigen. In ihrer Rede fragte sie die Kinder, was ihnen gut und was weniger gut gefällt. Schwierige Hausaufgaben kamen erwartungsgemäß nicht so gut weg, während die Nauti Kids und besonders die Trainer und Betreuer am meisten Applaus erhielten.

Nach den Reden ging’s aufs Wasser. Dort war auch die zweite Schirmherrin, Oberbürgermeisterin Simone Lange, um sich vor Ort ein Bild zu machen. Hier wollten die Kinder besonders ihren Eltern zeigen, was sie in der letzten Woche auf der Förde gelernt hatten. Nospa-Chef Thomas Menke freut sich über die ersten Erfolge: „Wir wollten die Kinder an den Segelsport heranführen, so dass sie am Ende der Woche schon selber segeln können. Am Sonnabend konnten alle feststellen, dass das hervorragend funktioniert hat. Vielleicht setzt ja eines der Kinder seine seglerische Ausbildung bei den Segel-Vereinen an der Förde oder der Yachtschule fort.“ Zehn Kinder werden das auf jeden Fall tun. Denn Nospa, SBV und Stadtwerke haben auf der Abschlussveranstaltung zehn Jahresmitgliedschaften bei den fünf teilnehmen Vereine an die Nauti Kids verlost.

Nauti Kids fand in Glücksburg auf dem Gelände der HYS statt. Die ist ein enger Partner der Veranstaltung und bringt sich ebenso wie der Flensburger Segelclub mit Booten und Trainern ein. So war für seglerischen Fachverstand und kompetente Betreuung gesorgt. Unterstützt wurde Nauti Kids auch von anderen Segelvereinen: Wassersportverein Galwik, Club Nautic, Segel-Sport Flensburg Harrislee und Flensborg Yacht Club. Jürgen Möller, Vorstandsvorsitzender des SBV, ist den Vereinen dafür sehr dankbar: „Wir freuen uns sehr über die seglerische Unterstützung. Ohne dieses Engagement hätten wir Nauti Kids nicht durchführen können.“ Als Dank erhalten die HYS eine Spende in Höhe von 2000 Euro, der FSC von 1500 und die Vereine von jeweils 700 Euro.     sh:z www.nautikids.de


Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen