Kupfermühle bei Flensburg : Nach Zurückweisung – Bundespolizei verhaftet gesuchten Mann

Weil er die geforderte Geldstrafe nicht bezahlen konnte, wurde er in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
21. Januar 2020, 16:52 Uhr

Kupfermühle | Am Dienstag gegen 6.45 Uhr wurde ein junger Mann von der dänischen Polizei an der Grenze zurückgewiesen und an die Bundespolizei übergeben. Die Ermittlungen der Bundespolizei ergaben, dass gegen den 26-jä...

euKlmherpüf | Am aniesgDt egneg 6.54 Uhr erdwu eni gnejru Mnan nvo dre iänedcnhs iiPlzoe an erd zeGenr eiewrksceüzgnu udn na edi olpsBniedieuz beg.enürbe iDe Elgtenntiurm edr zBoeluidpnise g,eenbra sdsa ngeeg den gä26rjehi-n bLreiy ine fHbfhtlaee .groalv eiD whcStatsatasfatlna teushc inh wegne nualmuterbe heanuse.lftAt

Dre naMn rweud ee.htavrtf mhI uwrde dei teelignheeG egbnee,g die reedgofetr slerGadeft uz ebhazlen. Da er seid tcinh kon,net ewrdu re in ied ntltgusszsJoulvtaalzi lefg.eeniirte orDt brvtgnrei re nnu edi hnsnetcä 32 ea.gT

LTXMH okclB | mirtinohcoltBlua rüf ritleAk

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert