Kupfermühle bei Flensburg : Nach Zurückweisung – Bundespolizei verhaftet gesuchten Mann

Weil er die geforderte Geldstrafe nicht bezahlen konnte, wurde er in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
21. Januar 2020, 16:52 Uhr

Kupfermühle | Am Dienstag gegen 6.45 Uhr wurde ein junger Mann von der dänischen Polizei an der Grenze zurückgewiesen und an die Bundespolizei übergeben. Die Ermittlungen der Bundespolizei ergaben, dass gegen den 26-jä...

epfhümKerlu | mA tnesDgai geegn 6.54 hUr euwdr eni rjegnu naMn nov der äisdchenn lzeioPi an rde eeznrG süeginkerwezuc dun an dei dsuBelenpoiiz ne.eüegbrb Die leirEmunnttg edr ileizpsnoedBu rgen,bea sdas geegn den gjirhnäe2-6 ieLyrb nie febatelhHf rvlgoa. eiD sSwahnlfatttatsaac stecuh hni eewgn rblmueutnae .ftesaunheAlt

eDr Mann eurwd trfvehea.t mIh ruedw dei egGeeilhent egbg,ene die eorfgetder aelfdeGtrs zu bz.heelan Da er eids tinhc ,kntone reudw re ni eid lzsasunlztioJsgtalutv getlrneeii.ef Dtro vrignetrb re nnu ide nnehstcä 32 eTga.

MXHTL oBkcl | noBuiirlhmtotacl frü Aetlikr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert