Flensburger Weihnachtsmarkt : Nach Unfall – barrierefreier Weg ausgebessert

shz_plus
Der barrierefreie Weg auf dem Südermarkt soll das Vorwärtskommen für beispielsweise Rollstuhlfahrer erleichtern.

Der barrierefreie Weg auf dem Südermarkt soll das Vorwärtskommen für beispielsweise Rollstuhlfahrer erleichtern.

Die Oberfläche des Weges wurde angepasst, um für Passanten weniger rutschig zu sein.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
26. November 2018, 18:13 Uhr

Flensburg-Altstadt | Rollstuhlfahrer, Rollatoren und auch Kinderwagen kommen auf dem Holzhackschnitzel am Südermarkt nur schwer vorwärts. Deswegen soll ein barrierefreier Weg – insbesondere Mobilitäts eingeschränkten Menschen...

srlsAttud-albFtgne | ftasllholrhR,uer lrteaolnRo ndu cahu nwnegrKiade kmemno fua emd zzHsilklehcchnota am Stmrüreadk unr wersch ätosw.vrr geeenswD lslo ien rrieeberraiefr geW – eeednribosns ioläitMsbt ehtnrgiesecännk hnseMnec – sda okänrmoesrtVwm ufa mde hnarWteicktmsah etrce.eihlnr hoNc vor der öurfnngEf am ngMota sti eine Fura ugean dtor üztrgts,e tgtästbeei die smroTiuus gAenurt Febrsgnuelr Freöd (T.FF)A

Nun uedrw eein aennehäirtscshunlk lfrbeOehcä raufad glev,ert um end eWg sefrttehrcus zu am.nceh etBires am Ftigare war eid Bsisa des gseWe ubfgatuae .nodwre naM peirebro imrem ncho ien ishsencb ,sua gatse Fiirkeeder emnaiHnen ovn edr .AFTF reD Weg edrew erab sohnc utg ,nnaomeemgn hetcebtrie sie ohcn ovr edr .Efnufnrög

zur Startseite