Fahrrad-Warnsystem in Flensburg : Nach tödlichem Schüler-Unfall: Die Stadt ergreift Maßnahmen

Avatar_shz von 27. Februar 2018, 06:09 Uhr

shz+ Logo
Frische Farbe: Der Haltestreifen für die Radfahrer ist deutlich nach vorn verlegt worden, so dass Radfahrer besser gesehen werden.
Frische Farbe: Der Haltestreifen für die Radfahrer ist deutlich nach vorn verlegt worden, so dass Radfahrer besser gesehen werden.

Reaktion auf emotionale Vorwürfe: Am Neumark wurde der Haltebalken für Radler verlegt. Eine separate Fahrradampel ist bestellt.

Flensburg | Die Reaktionen waren zahlreich und eindeutig. Nachdem sich die Mutter des an der Neumarkt-Kreuzung in Flensburg tödlich verunglückten Schülers an die Öffentlichkeit gewandt hatte, hagelte es schwere Vorwürfe in den sozialen Netzwerken, in Leserbriefen und in E-Mails an die Oberbürgermeisterin. Sie reagierte sofort, und zwar mit Informationen. Mit zwei ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen