Wintereinbruch im Norden : Nach Schnee und Wind: Überschwemmungen am Flensburger Hafen

Avatar_shz von 08. Februar 2021, 16:17 Uhr

shz+ Logo
Klirrende Kälte und das spritzende Flutwasser führten zu zahlreichen Eiszapfen an den Hafen-Geländern.

Klirrende Kälte und das spritzende Flutwasser führten zu zahlreichen Eiszapfen an den Hafen-Geländern.

Der starke Ostwind führte dazu, dass das Wasser über die Kaimauer trat und die Schiffbrücke überflutete.

Flensburg | Der Wintereinbruch über Norddeutschland, der auch im Großraum Flensburg für Behinderungen durch Schneefall und Verwehungen sorgte, hat noch mehr als die weiße Pracht im Gepäck: Durch den anhaltenden starken Wind mit Sturmböen wird das Wasser in Buchten und Häfen an der Ostsee gedrückt. Wie es am Montag am Flensburger Hafen aussah, sehen Sie im Video. N...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen