zur Navigation springen
Flensburger Tageblatt

17. Oktober 2017 | 00:25 Uhr

Musiker aus den USA beim Orgelsommer

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 04.Aug.2014 | 16:34 Uhr

Am 10. August startet an St. Marien in Flensburg der „Flensburger Orgelsommer“ mit Johannes Friedemann Wieland – Organist am Ulmer Münster. Er eröffnet die Reihe von sechs Konzerten an der Marcussen-Orgel, in denen jeweils eine der sechs Orgelsonaten von Carl Philip Emanual Bach erklingen.

Die Organistin Birgit Wildeman in St. Johannis auf Föhr widmet sich gleich fünfmal den jüngsten Interessenten der Orgel: in Workshops, „Kinder-Uni“ (11. und 25. August), mit Orgelführungen für die ganze Familie (14. und 19. August) und mit einem Familienkonzert, in dem die Orgel den Stummfilm „Karneval der Tiere“ begleitet (29. August).

St. Marien in Grundhof bietet am 23. August wieder eine Orgelsafari an, die Musikfreunde mit dem Bus zu vier sehens- und hörenswerten Orgeln bringt. Darunter die frisch geweihte, neu restaurierte Orgel in St. Nikolai in Kappeln. Letzte Plätze unter Tel. 04636/572.

Auf dänischer Seite gehört das Konzert von „Wood‘n‘Flutes“ aus Washington/USA sicher zu den Höhepunkten. Das Trio um Vicky Boeckmann hat dänische Werke im Gepäck, die es mit dem Organisten der Høje Kolstrup Kirke in Apenrade, Olav Sverre Oussoren, präsentieren wird. Internationale Gäste sind auch Sarah Baldock aus West Sussex/England und Colin Mark Andrews (USA) – beide zu hören in der Domkirche von Hadersleben (15. August).

Eine Tür, die sich nur selten öffnet, ist die der Schlosskirche in Augustenborg mit ihrem festlich-barocken Ambiente, zu bewundern am 28. August. Unter dem Titel „Fyrstelig musik“ (Fürstliche Musik) spielt der Detmolder Organist Friedhelm Flamme Werke von Scheidt, Bach, Bossi und anderen Komponisten.

www.orgelfestival-sja-sl.com

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert