Kultur in Flensburg : Museumspädagogik: Kreative Räume für die Kleinsten

walther-antje-20170915-75r_6556 von 26. Mai 2018, 08:05 Uhr

shz+ Logo
Gutes Team: Kirsten Piper (links) und die „Neue“, Annika Fröhlich, führen schon Kinder an die Kunst heran.
1 von 2
Gutes Team: Kirsten Piper (links) und die „Neue“, Annika Fröhlich, führen schon Kinder an die Kunst heran.

Verstärkung für die Museumspädagogik: Annika Fröhlich bietet ab Juni Kunstkurse für Kinder an – Museum will weitere Zielgruppen ansprechen

Wenn Kinder im Restaurant quengeln oder sich auf der Zugfahrt langweilen: Gib ihnen bunte Stifte, und sie vergessen die Welt. Annika Fröhlich ist durch ihre älteste Tochter, die heute elf ist, auf die Idee gekommen, Kunstaktionen für Kinder anzubieten. D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen