Kreis Schleswig-Flensburg : Motorradfahrer nach Auffahrunfall bei Husbyholz schwer verletzt

Der Mann war mit seiner Maschine auf der L21 auf ein Auto aufgefahren. Der Autofahrer blieb unverletzt.

shz.de von
23. März 2017, 07:53 Uhr

Husbyholz | Ein Motorradfahrer ist auf der L21 Richtung Husbyholz (Kreis Schleswig-Flensburg) bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der Mann war am Mittwochabend auf einen Pkw aufgefahren, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Nähere Angaben zum Alter des Mannes und der Unfallursache lagen zunächst nicht vor.

Der Unfallverursacher wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert