zur Navigation springen

Flensburg : Motorradfahrer bei Kollision mit Auto schwer verletzt

vom
Aus der Onlineredaktion

Bei einem Unfall wurden am Donnerstagnachmittag ein Mann und eine Frau in Flensburg verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus.

Flensburg | Bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Sandberg sind am Donnerstagnachmittag ein Motorradfahrer schwer und ein Autofahrer leicht verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen wollte der Fahrer eines Minivan aus einer Seitenstraße nach links auf die Straße Adelbylund einbiegen. Vermutlich war der Fahrer des Motorrades im gleichen Moment von einem Parkplatz aus nach rechts abgebogen. Die Autofahrerin übersah den Mann. Noch im Kreuzungsbereich prallte das Motorrad mit großer Wucht in die Front des Citroen.

Unfallzeugen wählten den Notruf und alarmierten Rettungsdienst und Polizei. Durch die Rettungsleitstelle wurden zwei Rettungswagen und der Notarzt an die Unfallstelle entsandt.

Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der Motorradfahrer mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in die Notaufnahme eingeliefert.

Die Autofahrerin wurde ebenfalls verletzt und mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus eingeliefert. Sie erlitt nach nach ersten Erkenntnissen aber lediglich leichte Verletzungen und einen Schock.

Die Polizei musste den Kreuzungsbereich teilweise sperren und den Verkehr umleiten. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Sep.2014 | 15:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen