Mobil und autark verreisen

shz.de von
29. August 2018, 21:23 Uhr

Zusammen mit fünf anderen Ehepaaren bilden Claus Galley und Frau eine Gruppe begeisterter Wohnmobilista - als „Rügen-Gruppe“ nach der schönen Ostsee-Insel. „Wir sind vor drei Jahren auf den Geschmack gekommen, mobil und autark zu verreisen“, sagt der Söruper Unternehmer.

Erstes Fahrzeug war ein Dethleffs ESPRIT I 7150, das den eigenen Bedürfnissen ideal entsprach. Gekauft hat er es bei Wilhelmsen Caravaning in Oeversee. „Überzeugt hat uns die große Auswahl und vor allem eine perfekte Beratung, die genau auf unsere Wünsche eingegangen ist“, erinnert sich Claus Galley.

Nach zahlreichen gelungenen Fahrten entschloss sich das Ehepaar nun, ein neues Wohnmobil anzuschaffen: Gerade haben sie ein Carthago E-Line I 55 XL Linerclass erworben, das wiederum eine Top-Ausstattung aufweist und über eine Tonnen Zuladung erlaubt. Es verfügt über vielfältigen Komfort und als Besonderheit einen festen WC-Tank, der einfach zu entleeren ist.

Es stammt wieder aus dem bemerkenswert großen Angebotsspektrum von Wilhelmsen. „Neben der erneut optimalen Beratung freuen wir uns über schnelle Service-Termine und den soliden Anbieter direkt in unserer Region“, so die Galleys. Ausgesprochen fair war zudem der Inzahlungsnahmepreis für das bisherige Wohnmobil.

Das Ehepaar empfindet sich als sehr zufriedener Wilhelmsen-Kunde, das diesen Wohnmobil-Spezialisten gerne weiter empfiehlt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen