Wiesharder Markt : Mit Video: Feuer zerstört Döner-Restaurant in Handewitt

Das Feuer brach vermutlich im Tresenbereich aus.
Foto:
1 von 1

Das Feuer brach vermutlich im Tresenbereich aus.

35 Feuerwehrleute löschen unter Atemschutz am frühen Mittwochmorgen einen Brand am Wiesharder Markt.

shz.de von
21. Oktober 2015, 06:49 Uhr

Handewitt | Kurz vor halb fünf am Mittwochmorgen ging der erste Notruf in der Rettungsleitstelle der Feuerwehr in Harrislee ein: Aus einem Döner-Restaurant am Wiesharder Markt in Handewitt drang dichter Rauch. Die Leitstelle alarmierte umgehend die freiwilligen Feuerwehren aus Handewitt und Ellund. Ein ebenfalls alarmierter Rettungswagen der Flensburger Berufsfeuerwehr war schnell vor Ort und konnte ein Feuer bestätigen.

„Der Brand muss Tresenbereich des Imbisses ausgebrochen sein“, so Feuerwehr Einsatzleiter Peter-Walter Johannsen von der Handewitter Feuerwehr, „wir sind nach unserem Eintreffen sofort mit einem Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in das Gebäude vorgedrungen.“

Das Feuer wurde gerade noch rechtzeitig entdeckt, die rund 35 Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten den Brand nach rund einer halben Stunde unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten zogen sich jedoch etwas länger hin. „Wir haben auch den Inhaber einer Physiopraxis aus dem Bett geholt, da seine Räumlichkeiten direkt an das Brandobjekt angrenzen“, so Johannsen, „um sicher zu gehen, dass keine Glutnester durch die Decke durchgeschlagen sind.“

35 Feuerwehrleute waren im Einsatz.
Foto: Benjamin Nolte
35 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

An dem Döner-Restaurant, welches seit mehreren Jahren fester Bestandteil des Einkaufszentrums Wiesharder Markt in Handewitt war, entstand nach ersten Erkenntnissen ein Totalschaden. Die komplette Inneneinrichtung ist durch Feuer, Rauch und Löschwasser beschädigt worden. Eine Durchzündung und ein damit verbundener Brand des Dachstuhls konnte durch die Einsatzkräfte verhindert werden. „Der Schaden beschränkt sich nahezu vollständig auf die Inneneinrichtung“, erläutert Johannsen, „ein Schaden am Gebäude ist ersten Erkenntnissen nach nicht entstanden.“

Wie es zu dem Feuer kam, ist noch unklar. Die Polizei hat noch während des Einsatzes erste Ermittlungen aufgenommen. Möglicherweise gab es einen technischen Defekt an einem der Geräte im Küchen/Tresenbereich.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen