Flensburger Bahnhof : Mit Haftbefehl gesucht: Bundespolizei fasst 29-jährigen Intensivtäter

Avatar_shz von 01. April 2021, 14:16 Uhr

shz+ Logo
Die Bundespolizei kontrolliert regelmäßig die grenzüberschreitenden Intercitys aus Dänemark.
Die Bundespolizei kontrolliert regelmäßig die grenzüberschreitenden Intercitys aus Dänemark.

Der Mann hätte nicht nach Deutschland einreisen dürfen, da gegen ihn eine Wiedereinreisesperre bis zum Jahr 2022 verhängt wurde.

Flensburg | Am Mittwoch gegen 15 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei die Reisenden des grenzüberschreitenden Intercitys aus Dänemark im Bahnhof Flensburg. Unter anderem auch einen Mann, der sich nicht ordnungsgemäß ausweisen konnte und die Beamten deshalb auf die Dienststelle begleiten musste. Dort konnten die Bundespolizisten anhand der Finger...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen