zur Navigation springen

Peelwatt : Mit drei Promille durch Flensburg – Mann verursacht Unfall

vom

Fast überfuhr er eine Spaziergängerin, dann rammte der 33-Jährige den Zaun eines Umspannwerks.

Flensburg | Ein 33 Jahre alter Autofahrer hat mit fast drei Promille einen Unfall in Flensburg am Peelwatt verursacht. Der Mann fuhr am Mittwoch nach Angaben von Zeugen in Schlangenlinien und überfuhr dabei fast eine Spaziergängerin mit Hund, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Als die Beamten eintrafen, fanden sie den Mann in der Nähe seines Geländewagens.

Zuvor habe er den Zaun eines Umspannwerks gerammt, hieß es. Die Beamten nahmen dem 33-Jährigen den Führerschein ab und leiteten ein Strafverfahren gegen ihn ein.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 06.Jul.2017 | 10:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert