Protest in Flensburg : Menschenkette gegen Enteignung von Bauer Knop

Avatar_shz von 26. Februar 2018, 06:42 Uhr

shz+ Logo
Blauer Himmel, eisiger Wind: Vor Bildung der Menschenkette gab es deutliche Worte.
Blauer Himmel, eisiger Wind: Vor Bildung der Menschenkette gab es deutliche Worte.

Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange sucht das Gespräch, zeigt aber kein Entgegenkommen in der Sache.

Flensburg | Rund 350 Menschen trotzten am Sonnabend dem eisigen Ostwind und zeigten auf einer matschigen Koppel am südöstlichen Stadtrand von Flensburg Solidarität mit Bauer Knop, der von Enteignung durch die Stadt Flensburg bedroht ist. Sie bildeten eine Menschenkette entlang der Trasse der geplanten Taruper Umgehung (K8) auf dem Land von Ingo Knop; hier hat die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen