Zusammenstoss auf der K90 : Zwei Schwerverletzte nach Unfall in Hürup

Die Kreuzung bei Hürup musste zeitweise gesperrt werden.
Die Kreuzung bei Hürup musste zeitweise gesperrt werden.

Zwei Autos krachten an der Kreuzung bei Hürup gegeneinander. Die Straße wurde zeitweise gesperrt.

Avatar_shz von
18. Dezember 2014, 13:35 Uhr

Hürup | Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Flensburg und Hürup sind am Donnerstagmittag zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Einer der Autofahrer hatte beim überqueren der Kreuzung ein vorfahrtberechtigtes Auto übersehen. Der Unfall ereignete sich gegen 11.30 Uhr.

Ersten Ermittlungen zufolge wollte ein Mann mit seinem Citroen von Maasbüll aus kommend die Kreisstraße in Richtung Hürup überqueren. Dabei übersah er einen aus Richtung Satrup kommenden Fiat aus Dänemark. Dessen Fahrer hatte keine Möglichkeit mehr, dem plötzlich vor ihm auftauchenden Auto auszuweichen und prallte frontal in die Fahrertür.

Beide Fahrer wurden mit schweren Verletzungen in ein Flensburger Krankenhaus eingeliefert. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Polizei die Kreuzung teilweise komplett sperren. Der Verkehr wurde umgeleitet. Beide Autos erlitten bei dem Unfall Totalschaden und mussten abgeschleppt werden.

Blaulichtmonitor

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen