Rollerfahrer von Pkw erfasst : Tödlicher Unfall auf der Flensburger Ballastbrücke

Tragischer Unfall am frühen Morgen: Ein Pkw erfasst einen Rollerfahrer beim Abbiegen. Der 57-Jährige stirbt an den Verletzungen.

shz.de von
04. September 2014, 11:56 Uhr

Flensburg | Am frühen Donnerstagmorgen kam es auf der Flensburger Ballastbrücke zu einem tödlichen Verkehrsunfall zwischen einem Motorrollerfahrer und einem Pkw-Fahrer. Der Unfall ereignete sich gegen 6.35 Uhr, nachdem der 63-jähriger Audi-Fahrer den 57-jährigen Rollerfahrer beim Linksabbiegen übersehen und mit den Fahrzeug erfasst hatte.

Dabei wurde der Rollerfahrer so schwer verletzt, dass er trotz der Reanimierung durch die Rettungskräfte verstarb. Der Unfallfahrer musste im Krankenhaus medizinisch betreut werden.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten blieb die Fahrbahn für ca. eine Stunde gesperrt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen