zur Navigation springen

Staatsanwaltschaft Flensburg : Leiche von Bredstedter unter Gartenteich – Anklage erhoben

vom

Im Oktober machten Polizeibeamte einen grausigen Fund. Die Leiche eines Vermissten 25-Jährigen war in einem Schrebergarten versteckt.

Im Fall eines getöteten 25-Jährigen aus Bredstedt in Nordfriesland hat die Staatsanwaltschaft Flensburg Anklage gegen einen 27-Jährigen erhoben. Wie die Behörde am Montag mitteilte, wirft sie dem Mann gemeinschaftlichen Einbruchdiebstahl und Totschlag vor.

Er soll im August 2014 den Diebstahl auf Sylt zusammen mit dem späteren Opfer begangen haben. Danach sei es zu Auseinandersetzungen um die Verteilung der Beute gekommen, darunter Münzen und Bargeld. Im Streit soll der 27-Jährige dann das Klappmesser des Jüngeren ergriffen und ihn erstochen haben.

Die Leiche habe der 27-Jährige in Folie gewickelt und unter einem Gartenteich versteckt. Dort wurde sie Ende Oktober entdeckt. Seitdem sitzt der Verdächtige in Untersuchungshaft.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Mär.2015 | 10:48 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen