In Flensburg : 61-Jährige schlägt Räuber in die Flucht

Zwei junge Männer wollen ihr die Tasche entreißen. Doch die resolute Dame kann sich wehren.

shz.de von
14. Januar 2016, 11:11 Uhr

Flensburg | Eine resolute Flensburgerin hat sich nicht einschüchtern lassen - als zwei junge Männer versuchten, ihr ihre Tasche zu entreißen. Am Dienstag war sie in der Schwalbenstraße in Flensburg unterwegs. Gegen 22.30 Uhr wurde die Frau von den Männern auf dem Gehweg angesprochen. Sie forderten sie auf, ihr Geld herauszugeben.

Die Dame verneinte das, woraufhin einer der Täter sie an der Jacke packte und versuchte, ihr die Tasche zu entreißen. Laut Polizei konnte die Flensburgerin den Angriff aber abwehren. Beide Männer flohen daraufhin ohne Diebesgut in Richtung Harrisleer Kreuz.

Ein Täter wurde folgendermaßen beschrieben: jung, etwa 160 bis 165 cm groß, trug ein schwarzes Kapuzenshirt, Jeans und Turnschuhe. Er sprach fließend deutsch ohne Akzent. Die andere Person war kleiner, etwa 150 bis 160 cm groß, trug ebenfalls ein schwarzes Kapuzenshirt, Jeans und weiß-grüne Turnschuhe.

Die Kriminalpolizei Flensburg übernahm die Ermittlungen und sucht nun nach Zeugen. Wer kann weitere Hinweise zu den geflüchteten Tätern geben? Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizei unter der Rufnummer 0461-4840.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert