Rund um Flensburg : Mehrere Unfälle wegen Glatteis auf den Straßen

shz+ Logo
Bei diesem Unfall am Mittwochmorgen in Flensburg wurden zwei Personen leicht verletzt.

Bei diesem Unfall am Mittwochmorgen in Flensburg wurden zwei Personen leicht verletzt.

Am Mittwochmorgen kam es in Flensburg und im Kreis Schleswig-Flensburg zu insgesamt 21 Unfällen wegen glatter Straßen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
13. November 2019, 09:07 Uhr

Flensburg/Kreis Schleswig-Flensburg | In Schleswig-Holstein ist es am Mittwochmorgen zu mehreren Verkehrsunfällen aufgrund von Straßenglätte gekommen. Betroffen war vor allem der Norden des Landes, wie ein Polizeisprecher am Morgen mitteilte....

lKrgnrFsesbeu/i elrhiwnsF-uSggsblce | nI seHtleig-lchinwsoS its se ma rhtoitgmecMwno zu nrrheeme sneVlrärnukhflee auugndrf ovn tStrngaeäßlet mnm.gkeeo eBtorenff wra vor laelm edr dNerno dse eLs,adn iwe ine leeirProescpizh am gornMe .teittielm Gselttia rgstoe hauc ni suFbgnrel ndu im eiKrs eceriswlunhFl-Sbggs frü mreehre läUne.fl tssnIaemg gnneig 21 fläUlne ibe edr titleeelLs ne.i

eInsrdesenob mi hefrkBueerrsv csnwiehz 6 nud 8 Urh mak es zu lhnrhaeziec nkleärleeruh.fsnV oS nurewd bei eemni afllUn ufa erd 2B00 in rulgeFsnb wzie ehnsMenc vzttler.e ieD anirherF sieen aslgVkeoswn rwa gneeg 546. Uhr ibe sGtielat isn nesRuhct kegmeonm dnu mka uzrk rvo red faArthb gDbuur tgengene rde ahbFhnra afu reien keVsrrheielsn uzm hen.Set

hdWnäer esnsde ervrlo edr Frrahe nisee Ople artAss eselnbfal eid oolernltK rbüe sein euFhgzar dun amk in edr tnkaLielep mi hnibeeucrerKv uzm enh.eSt lUeezuflngna ernrlmietaa edn nsetdneuttsigR dnu ekremnütm cihs um dei hcietl lenVeezt.rt

eenrl:eestiW erhreMe Glfntutläeäle in olslnsiStegieH-hwc

Die taAfhbr ugrDub rwa drhänwe der htnßuennemRtmsaag lgtieasbih er,epsgrt so sasd red kesfvBererurh an dre eaelslltfnUl heonerafbvri n.kneto

Dei eizilPo setwi zu iersde azieshetJr uraafd nhi, edi hieFsawer ned ieriennwhclt ßläeshnnSvsaeeittrnr a:spasezunn tnH„lea eiS eenni rönegreß riecaSittdnbhahess ine, mu med eelrtvräenng mBesergw uaf attrgel hanrFhba eghertc uz rndee,w nplean Sei erhm eitZ frü rehI Fhraetn nei ndu kdenne eiS enstpstäes tzjet na die bei lteGät dun ehnecS ervhbosenceinrge te-Winr b.zw iteweetrf.leAl“rn

HTLMX colBk | ttBuanroocmhilli für ekAitrl

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert