Kritik aus Kiel : Medelby kämpft um neues Gewerbegebiet

Avatar_shz von 16. März 2021, 10:59 Uhr

shz+ Logo
Luftbildaufnahme aus dem Norden auf den Ort Medelby: Von unten führt die Gemeindestraße von Jardelund nach Medelby. Auf der linken Seite, östlich der Straße, soll das Gewerbegebiet entstehen. Am rechten Rand des Bildes ist die St. Matthäus Kirche aus dem 11. Jahrhundert zu sehen.
Luftbildaufnahme aus dem Norden auf den Ort Medelby: Von unten führt die Gemeindestraße von Jardelund nach Medelby. Auf der linken Seite, östlich der Straße, soll das Gewerbegebiet entstehen. Am rechten Rand des Bildes ist die St. Matthäus Kirche aus dem 11. Jahrhundert zu sehen.

Seit dem Februar können Interessierte aus dem örtlichen Gewerbe eine Absichtserklärung abgeben.

Medelby | Während die Erschließung des neuen Baugebietes nördlich des Kuhlackers in vollem Gange ist, wird auch die Planung und Umsetzung für das neue Gewerbegebiet mit Hochdruck vorangetrieben. Grundsätzlich gibt der Landesentwicklungsplan von Schleswig-Holstein aus dem Jahr 2010 vor, welche Gemeinde ein Gewerbegebiet erschließen können und dürfen. Hierzu z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen