zur Navigation springen
Flensburger Tageblatt

26. September 2017 | 12:49 Uhr

Standpunkt : Maßvoll mutig

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Für den Entwicklungsprozess des Landestheaters braucht es moderate Stimmen.

Wenn man weiß, wie sehr in Itzehoe derzeit über die Stadt Flensburg und ihre Arroganz in der Zukunftsdebatte des Landestheaters geschimpft wird, kann man nur froh sein über die fraktionsübergreifende Tendenz der Kommunalpolitiker, den Entscheidern in den Gremien vernünftig und unvoreingenommen Handlungswege aufzuzeigen. Genau solche moderaten Stimmen braucht es in diesem Prozess, der schmerzhafte Szenarien für Flensburg zur Sprache bringen könnte. Wie auch frische Ideen, von denen die eine oder andere in den Papierkorb wandern darf. Am strategischen Tisch mit den weiteren Akteuren in diesem Spektakel entscheiden Vernunft und diplomatisches Geschick.Wer diese nicht aufbringt, dem droht Isolation.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen